25. Juni 2012

Wildgehege Moritzburg

 Wie sicherlich schon manche gelesen haben, war ich gestern mit meiner Familie im Wildgehege Moritzburg. Schönstes Sommerwetter hatte uns an die frische Luft gelockt und da wollte ich natürlich auch gleich mein neues Kleid von H&M ausführen :* Als Lady in Pink ging es dann ab nach Moritzburg. Dort wurde übrigens “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” gedreht… Ach ich liebe diesen Film <3 

Wir sind aber nicht ins Schloss gefahren, sondern lieber weiter zu den Tieren. Für 1 € konnte man sich auf dem Parkplatz Tierfutter kaufen… Haben wir natürlich prombt gemacht! Ich liebe es Tiere zu füttern =) Aber erst haben wir gegessen, denn es war Mittag und wir hatten alle noch nichts gehabt ^.^

Nach unserem kleinen Imbiss ging es dann endlich weiter zu den Tieren… Bilder einfach anklicken, um sie zu vergrößern.


Mitten auf dem Weg wartete ein Nutria auf uns. Der hatte ja mal gar keine Scheu! Ich hock mich da so neben den hin, um ein Foto zu machen, da kommt der ganz locker lässig auf mich zu, mit seinen blutroten Zähnen… Da hatte ich dann aber doch ein bisschen Angst, schließlich zerbeisen die Bäume! Also ganz langsam rückwärts zurückziehen =) Mein Papa hat dann auch noch ein Bild mit ihm gemacht.

Man achte auf die Zähne!!!

Neben dem Nutria haben wir auch noch einen Wolf, der für einen Marathon zu trainieren scheint, gesehen. Er lief fleißig seine Runden… Außerdem gab es fliegende Schweine (ein kleines Wildschwein wurde von einem großen mit der Schnauze weggeboxt und flog ein Stückchen durch die Luft =) ), freche Ziegen (warum geben die denn den kleinen nichts ab) und ein schlaues Reh (es ist uns nachgelaufen, damit es immer wieder Futter bekommt =) ).

Es war auf jeden Fall ein gelungener Ausflug. Was habt ihr so am Wochenende getrieben? Hattet ihr auch so schönes Wetter?



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

0 Comments

Kommentar verfassen