6. Januar 2013

Meine Vorsätze für 2013

Nachdem ich nun endlich einige Blogs bei Blog-Connect zu meiner Leseliste hinzugefügt habe (irgendwie wollte das importieren nicht klappen), sitze ich nun mit einer Tasse Kakao auf der Couch, genieße den ruhigen Sonntag und denke darüber nach, ob ich mir für 2013 nicht auch mal etwas vornehmen sollte…

Ich meine es gibt schon einige Sachen, die ich wirklich besser machen will, doch mit den Vorsätze hat das bei mir in den bald schon 21 Jahren die ich nun schon lebe, noch nie wirklich funktioniert. Aber vielleicht sollte ich diesen Neujahrsvorsätzen mal eine neue Chance geben und vielleicht spornt es mich ja extra an, wenn ich sie hier öffentlich mit euch allen teile. Während ich das schreibe, muss ich natürlich gleich an Ivo denken… Ich weis genau, wie er mich aufziehen wird, wenn er das hier liest und merkt, dass ich meine Vorsätze schleifen lasse. Deswegen Ivo hör auf zu lesen ;) Für euch andere gibt es jetzt mal ein paar Vorsätze, die mir gerade in den Sinn kommen.

2013

1. Ich würde gern meine Art zu bloggen, besser organisieren. 

Soll heißen, dass ich mir vornehmen will Posts vorzubereiten. Vielleicht an tristen Sonntagen, wie diesem. Ich meine es ist wirklich schon oft vorgekommen, dass hier eine Weile nichts passiert, weil mir einfach die Lust, Zeit oder die Inspiration fehlt. Meinen Blog gibt es bald seit 3 Jahren, seit letztem Jahr kann man es erst wirklich als Blog bezeichnen, da sich seit dem regelmäßiger etwas getan hat, doch auch das reicht mir noch nicht! Ich blogge wirklich gern, doch oft lasse ich mich zu schnell entmutigen oder mich von meiner Ideenlosigkeit breit schlagen. Ab diesem Jahr heißt es nun Schluss damit, weil

  • Ich werde ein Inspirationsbuch führen
  • Ich werde mir an einem Tag in der Woche Zeit nehmen, Posts vorzubereiten

2. Ich will wirklich wirklich mehr für die Uni machen!

Schon im Februar steht die nächste Prüfungsperiode an. Und es wird langsam Zeit, dass ich mich mal richtig rein hänge. Es ist nun mal schwerer als damals in der Schule, aber das war ja klar oder? Natürlich würde ich tausend Dinge viel lieber machen, aber man muss ja auch an seine Zukunft denken… Und deswegen heißt es dieses Jahr: lernen, lernen und ein paar Dinge, die ich lieber mache! Man soll sich ja nicht zu sehr überfordern ;)

Und damit es nicht allzu schwer für mich wird, stecke ich mir lieber auch ein paar kleine Ziele. Für das dringend benötigte Erfolgserlebnis…

3. Klamotten aussortieren

Das nehme ich mir schon seit Ewigkeiten vor =)

4. Abnehmen inkl. mehr Sport

5. Auf ein neues Notebook sparen

Und dabei will ich es erst mal belassen. Wie gesagt ich will es nicht übertreiben und es soll auch für mich faules Ding machbar sein =) . Habt ihr auch Vorsätze fürs neue Jahr? Funktioniert das bei euch oder habt ihr auch immer so große Probleme euch daran zu halten? Vielleicht hat ja der ein oder andere unter euch auch ein paar Tipps zu meinen Vorsätzen? Ich würde mich jedenfalls freuen ^.^

Bis bald ihr Lieben!



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

9 Comments

Kommentar verfassen