22. Juni 2010

Abschlussball

Ich habs geschafft! Es ist vorbei! Das war der letzte Abend! 12 Jahre Schule zu Ende!

Ich hatte am Samstag meinen Abschlussball. Da hab ich mich schon so lange drauf gefreut… Endlich mein Kleid anziehen =) Ich mag mein Kleid. Es ist toll :heart

Und wer durfte natürlich auch nicht fehlen???? Na klar! Mein Freund :heart Er sah toll aus in seinem Anzug ;) Die Krawatte hatten wir uns von meinem Opa geliehen, da wir beide seine nicht so doll fanden… Ich sag nur Blümchen…

Aber ich muss schon sagen: Wir haben ein gutes Bild geliefert. Ich fand es so toll, dass er mit dabei war.

Und für alle die sich Fragen wie so ein Abiball abläuft. Hier die Antwort:

Also zu Hause natürlich erst mal Hektik. Es geht bald los, macht euch schick bla bli blu. Damit hab ich kein Problem… Ich mach mich gern schick =) Ich hab mir schon seit 2 Tagen durchgängig die Haare geglättet, damit es einmal länger als 5 Minuten hält :D Und siehe da… Es hat einigermaßen gehalten ^.^

Mein Kleid war ein wenig eng geschnürrt, aber ich bin rein gekommen ;) Mit etwas Hilfe. Das heißt jetzt nicht, dass ich zugenommen hab!!!

Ich war aber rechtzeitig fertig. Wir waren pünktlich und die Zeit hat noch gereicht ein Bild mit meiner Familie und Ivo zu machen =) Und ich konnte auch in meinen hohen Hacken laufen, was dann am Ende des Abends nicht mehr der Fall war :(

Dann erst mal der große Ärger. Als wir da waren stellten wir fest, dass wir in der hintersten Ecke unseren Tisch hatten! Dabei hatte meine Freundin, die mit an unserem Tisch saß extra dazu gesagt, dass sie einen ganz vorn will -.- Frechheit! Unsere Familie hat dann nicht wirklich viel gesehen. Aber mein Freund hat sich  mit seinem iPhone (das muss ja auch mal Erwähnung finden :D ) bereit gestellt und ein bisschen was gefilmt. Den Einmarsch hat er leider nicht gesehen, da auf einmal alle aufgestanden sind. Ich hatte das gar nicht mit bekommen, da ich mich darauf konzentriert hab nicht zu stolpern. Ich hatte schon dem Jungen neben mir gesagt der soll mich ja auffangen. Wir sind ja immer in zweier Reihen reingekommen. Ich bin direkt hinter meinem Tutor gelaufen. Man hatte der eine Fahne! Dabei hatte es noch nicht mal richtig angefangen :D

Dann hat unser Schulleiter seine Rede gehalten. Die war richtig gut =) Er hat alles auf Fußball und Training bezogen. War wirklich lustig. Besser als unser ehemaliger Schulleiter. Bei dem sind immer alle eingeschlafen. Nach der Rede folgte noch ein Programm, dass unsere Musiklehrerin zusammen gestellt hat. Flötenspiel, Geigenspiel, Gedichte,… Eben das Übliche. Aber ich wollte einfach nur mein Zeugnis und endlich hinter zu meinen Lieben =) Ich wollte Spaß haben und keine doofe Zeremonie. Außerdem hat mich die rechte Kontaktlinse genervt… Ich hatte das erste mal welche drin. Das war eine Tortur die rein zu kriegen. Mein Freund kann da sicher ein Lied von singen. Er musste mir schließlich helfen und die Augen aufhalten :D Danke Schatz! Bist der Beste!!

Nach dem Programm wurden wir alle einzeln und kursweise aufgerufen und mussten uns hinstellen, um dann in Reihe auf die Bühne zu gehen und unser Zeugnis, sowie Glückwünsche entgegen zu nehmen. ICH BIN NICHT GESTOLPERT!!!!!

Danach wurde noch der Beste gekürt und die Schülerrede gehalten und endlich konnten wir zu unserer Familie zurück. Und klar erst mal gab es Essen. Das Buffet wurde gestürmt. Gott war das voll. Wir hatten ja erst gewartet, damit es leerer wird, aber das wurde es nicht und die ersten haben sich schon ein zweites mal angestellt, also sind wir doch schon mal gegangen. Das Essen war ganz lecker, vor allem das Dessert. Das mein Schatz und ich uns liebevoll geteilt haben =)

Nach dem Essen, während dem auch Bilder von uns abgespielt wurden, folgte unser Programm. Das bestand aus Luftballons steigen lassen und der Tutorbedankung, die wir in eine Quizshow umgewandelt hatten. 3 gegen Lehrer. Und diesmal mussten die Lehrer beweisen, was sie wissen. Und natürlich waren die Fragen richtig schwer. Und dann pro Schüler eine leichte, damit der Lehrer auch sein Geschenk bekommt. Unser Tutor hat Spikes und ein T-Shirt mit einem lustigen Spruch bekommen. Natürlich hat er da auch seinen Senf zu gelassen ;) Mein Tutor erinnert mich irgendwie an Dr. House :D

Wir konnten uns an diesem Abend auch die Abizeitung kaufen. Da hab ich dann fast alle unterschreiben lassen. Eben die, die ich erwischt habe =) Und mein Schatz und ich haben auch getanzt. Zu dem Song aus 3 Haselnüsse für Aschenbrödel *schmelz* Und dann noch zu den Charts. Mir fällt gerade ein, dass ein Programmpunkt gar nicht gemacht wurde… Schade eingentlich der wäre lustig geworden. So eine Art Switch…

Aber ich fand den Abend echt schön. Danke an alle. Und danke an meinen Liebsten <3 Ohne dich wäre es nicht einmal halb so schön gewesen!!



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

0 Comments

Kommentar verfassen