31. Juli 2016

Hotel Review: Motel One Berlin Mitte

Es ist schon eine Weile her, das ich in Berlin war und dort im Motel One Berlin Mitte genächtigt habe. Dennoch wollte ich euch meine Meinung zum Hotel nicht vorenthalten und vielleicht dem ein oder anderen einen Tipp für den nächsten Kurztrip in die deutsche Hauptstadt mit auf den Weg geben.

Wer einmal in einem Hotel der Kette übernachtet hat, weiß eigentlich was ihn erwartet. Dunkles Holz und türkisfarbene Akzente bilden ein stilvolles Ambiente. Dennoch hat jedes Motel One seinen eigenen Charakter…

Lage des Motel One Berlin Mitte


Das Motel One Berlin Mitte ist zentral gelegen und auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Umgebung findet man vom süßen oder hippen Café, über den grünen Park bis hin zum Supermarkt alles nötige. Es ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden oder sich abends ins Getümmel zu stürzen. Leider ist das Hotel aber auch an einer viel befahrenen Straße gelegen, weswegen es von mir einen Punktabzug für die Lage gibt.

****

Ausstattung


Die Zimmer im Motel One Berlin Mitte sind weder klein noch groß. Und die Ausstattung natürlich absoluter Standard. Aber eben guter Standard und alles was man bei einem kurzen Aufenthalt so braucht, war da. Es gab Handtücher und Föhn, gut duftendes Duschbad, einen Fernseher, einen Platz zum Arbeiten und auch einige Ablagen… Dennoch nichts für längere Aufenthalte bei denen man nicht aus dem Koffer leben will, aber darauf zielt das Motel One meiner Meinung nach auch nicht ab.

***

Sauberkeit


Was die Sauberkeit anging, gab es im Motel One Berlin Mitte nichts zu meckern. Die Betten waren frisch bezogen, die Wäsche sauber. Auch im Bad konnte ich keine vernachlässigten Ecken entdecken.

*****

Personal/Service


Das Personal war wirklich nett. Egal ob Rezeptzionist, Barkeeper, Reinigungs- oder Servicekraft, alle hatten ein freundliches Lächeln parat und haben Fragen gern beantwortet. Und zu später Stunde konnte man sich auch ganz in Ruhe mit dem ein oder anderen von ihnen unterhalten. Die gute Seele des Motel One Berlin Mitte war jedoch eindeutig die Dame, die uns beim Frühstück mit Orangensaft versorgte. Die Freundlichkeit in Person…

*****

Essen & Bar


Am Abend gab es für uns auch noch einen Drink an der Bar. Ich hatte mich für einen alkoholfreien Cocktail entschieden, der echt lecker war. Auch hier gibt es also nichts zu meckern.

Für 9,50 EUR kann man im Motel One das Frühstück dazu buchen. Dafür erwartet euch ein frisches Buffet zur Selbstbedienung. Lediglich die Getränke wurden uns an den Tisch gebracht. Beim Buffet habt ihr eine kleine aber feine Auswahl an Bio Produkten. Natürlich gibt es einige Sorten Müsli, leckeren Obstsalat, Joghurts, Eier und eben Brot und Brötchen mit verschiedenen Aufschnitten und Aufstrichen. Auch hier kann man sagen… Guter Standard.

****

Bett Motel One Berlin Mitte

Motel One Berlin Mitte

Bad Motel One Berlin Mitte

Ausstattung Motel One

Mein Fazit… Für einen Kurztrip nach Berlin ist das Motel One Berlin Mitte absolut zu empfehlen. Habt ihr schon einmal in diesem oder einem anderen Hotel der Kette übernachtet? Wie hat es euch gefallen?

Bis bald,

Julia



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

2 Comments

Kommentar verfassen