1. Januar 2017

Hello 2017

Die Augen fest verschlossen. Der Kopf tief im Nacken. Ich halte den Atem an. Und als ich meine Lippen leicht öffne, entweicht er mir in einer sanften Wolke. Ich öffne die Augen und sehe hinauf. Zu den Sternen. Die letzten Funken verglühen. Hallo 2017.

366 Tage liegen hinter mir. Viele vollgestopft mit Arbeit. Ein paar voller Abenteuer. Viele zu schnell vergangen. Nur ein Atemzug und ein ganzes Jahr ist vorbei gezogen. Doch ich bereue nichts. Ich habe Fuß gefasst. Bin bereit. Bereit für etwas Neues. Schmiede Pläne, fasse Vorsätze und schmeiße alles wieder über Bord. Ich wage einen Schritt nach dem anderen. Stürze mich ins Leben und in Arbeit. Vor allem aber ins Leben. Es ist nur ein Hauch. Ein leises Versprechen. Pläne in meinem Kopf. Leere Seiten. 2017? Du wirst großartig!

Ich schließe die Augen. Ein Lächeln auf meinen Lippen. Der Schal fest um mich geschlungen. Die Hände tief in den Taschen. Über mir das Funkeln der Sterne. In meinem Kopf kein Zögern, kein Innehalten, stattdessen Erwartungen, Vorfreude und Vertrauen.

Hello 2017! Please be good to me!

Liebst,

Julia



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

0 Comments

    LEAVE A REPLY

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.