https://crazy-julia.de/wp-content/uploads/2019/01/volha-flaxeco-547003-unsplash.jpg

Tolle Nähprojekte mit Jersey Stoff für Anfänger

Gibt es hier eigentlich ein paar Nähfans unter meinen Lesern? Viele von euch wissen es wahrscheinlich nicht, aber ich mag nähen total. Die Möglichkeit etwas eigenes zu schaffen fasziniert mich! Okay ich bin noch nicht sonderlich gut, aber Übung macht den Meister. Damit sind wir aber schon beim nächsten Problem…

Was soll ich sagen, meine Pinterest To Do Liste für Nähprojekte wird immer länger. Immer wieder sehe ich tolle Projekte, die ich gern einmal nähen möchte. Zum Üben, Ausprobieren und einfach zum dran Erfreuen. Das geht von Kissen, über Shirts und Hosen bis hin zu süßen Geschenkideen. Auch für die anstehende Hochzeit habe ich schon das ein oder andere Näh-DIY gesehen.

Deswegen möchte ich jetzt endlich ein paar meiner Pinterest- und Hochzeit-Projekte in Angriff nehmen! Die Nähmaschine ist am Start jetzt fehlen mir nur noch Stoffe. Bei meinen Recherchen für den perfekten Stoff stoße ich immer wieder auf tolle Onlineshops. Der Jersey Stoff von stoff4you gefällt mir ja sehr gut. Da gibt es tolle Tiermotive, Sterne, Streifen, Punkte und so viel mehr.

In der Kategorie Jersey Stoffe bei stoff4you findet ihr auch Tipps für die Anwendungsgebiete des vielseitigen, dehnbaren Stoffes. Vor allem sind sie aufgrund ihrer Eigenschaften prima Bekleidungsstoffe – sind sind weich, elastisch, pflegeleicht und je nach Zusammensetzung haben sie wärmende oder kühlende Eigenschaften. Die Stoffe können übrigens aus Baumwolle, Seide, Viskosemischungen oder Wolle bestehen. Die Allrounder wurden, wer hätte es gedacht, von Coco Chanel salonfähig gemacht.

Die Jersey Stoffe sind also die richtige Wahl für Anfänger Nähprojekte. Und genau darum soll es heute eigentlich gehen. Vielleicht steht ja jemand genauso am Anfang wie ich, deswegen möchte ich gern ein paar Ideen für erste Nähprojekte mit euch teilen.

Einfache Projekte mit Jersey Stoff

Zunächst ein paar Ideen, die jeder hinbekommen sollte… Kissen! Aber es muss nicht immer nur das langweilige Viereck sein! Wie wäre es mit folgenden Ideen?

  • Schleifenkissen
  • Kissen mit Quasten
  • rundes Sitzkissen
  • Walkissen (oder auch ein anderes Tier, dass sich super als Kissen machen würde)
  • Wolkenkissen
  • Knotenkissen
  • Körnerkissen für den Nacken

Weitere tolle Ideen könnte man unter der Kategorie Kleinkram einordnen. Was ich damit meine? Na zum Beispiel sowas:

  • Nadelkissen
  • Kosmetiktäschchen
  • Aufbewahrung für Kopfhörer
  • Schlüsselanhänger
  • Stoffkörbchen
  • Schlafmaske
  • Loop Schal
  • Schlüsselbänder oder Kameragurt

Das sind doch schon einige Möglichkeiten, um endlich mit dem Nähen zu beginnen! Hat man sich erst mal an diese einfachen Projekte gewagt, ist es dann auch nicht mehr weit, um erste eigene Röcke, T-Shirts oder größere Taschen zu nähen. Also wen hat das Nähfieber gepackt?

Liebst,

Julia



Author: Julia Franz

Julia, 27, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

0 Comments

    LEAVE A REPLY

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.