20. November 2017

Wardrobe Essentials – Winter Must-Haves

Der Winter naht! Ich als kleine Frostbeule merke das recht schnell. Wenn die Temperaturen das Thermometer runterklettern, will ich mich am liebsten zuhause vergraben. Am besten unter einer warmen Decke, mit heißer Schokolade und romantischen Weihnachtsfilmen. Mich einfach in den Winterschlaf begeben… Das wär’s. Nun ja meine lieben Kollegen und vor allem mein Chef würde das sicher gar nicht gern sehen. Deswegen heißt es warm einpacken! Zähne zusammen beißen und raus in die Kälte.

Und man glaubt es kaum. Mutti hatte mal wieder Recht, denn am besten funktioniert Warm-Anziehen mit der Zwiebeltechnik. Wir nennen das aber Layering, klingt viel stylischer und nicht nach Mamas Trickkiste.

Nun kommt aber mein nächstes Problem. Ich bin Langschläfer und komme vor allem im Winter schwer aus dem Bett, weil kalt und dunkel – ihr wisst. Um mit dem Lagenlook aber wirklich stylisch auszusehen bedarf es oft etwas mehr Zeit. Schließlich muss man aus den Unmengen im Kleiderschrank erst einmal ein paar passende Teile raussuchen, die zusammen tragbar sind und beim Layering sind das eben nicht nur 2-3 Teile, sondern gern mal etwas mehr.

Aber auch für dieses Problem gibt es eine Lösung. Winter Must-Haves, die immer gehen, zusammenpassen und gut kombinierbar sind! Ich hab euch da mal was raus gesucht, schließlich soll der Fashion Blog auch nicht zu kurz kommen. Deswegen habe ich mich mal bei Esprit, Deichmann und Accessorize umgeschaut:

Meine Winter Must-Haves 2017

Mantel, Pullover, Lederjacke, Cardigan, Lederhose, Jeans, Kleid, Overknees Esprit //
Mütze, Schal, Tasche Accessorize // Stiefeletten, Boots Deichmann

Winter Must-Haves


  • Ein langer Mantel

Na klar ohne einen warmen Mantel geht im Winter nichts! In einer dezenten Farbe, wie Schwarz, Grau, Camel, Creme oder auch Weiß ist er ein echter Kombination-Alleskönner. Und mit dem richtigen Schnitt bringt er einen Hauch Eleganz in jedes Outfit. Esprit, zum Beispiel, hat eine wirklich tolle Auswahl an Wintermänteln. Der Camel-Mantel mit dem Bindegürtel gefällt mir ja richtig gut und er passt zu einem eleganten Look.

  • Eine Lederjacke

Die Lederjacke wird wohl nie aus der Mode kommen. Immer wieder wird sie zum echten It-Piece. Eine Lederjacke verleiht euch einen super Look. Das beste sie hält wirklich warm!

  • Eine Lederhose

Passend zur Lederjacke darf natürlich auch die Lederhose nicht fehlen. Wobei ihr die Teile nicht zusammen anziehen solltet. Weniger ist mehr! Die Hose ist der perfekte Begleiter, wenn der Winter nicht nur kalt, sondern auch mal wieder nass wird. Hier weicht nichts durch.

  • Eine gut sitzende Jeans

Eine gut sitzende Jeans ist natürlich ein Must-Have für jede Jahreszeit und sollte deswegen auch in der Wintergarderobe nicht fehlen. Höher geschnittene Jeans halten auch die Nieren warm und sehen super zu kürzer geschnittenen Strickpullis aus. Einfach in stylisch in die Jeans stopfen und schon sieht es aus als hättet ihr euch stundenlang Gedanken gemacht.

  • Basic Langarmshirts

Langarmshirts sind echte Alleskönner. Schon wenn ihr sie einfach zu euren Jeans tragt sehen sie richtig schick aus. Außerdem sind sie natürlich echte Kombinationswunder und auch perfekt zum drunter ziehen. Vor allem, wenn der Pulli mal wieder kratzt.

  • Ohne Strick geht gar nichts

Ohne Strick geht bei meinen Winter Must-Haves gar nichts. Von Oversize bis hin zu figurbetont, Rollkragen bis V-Ausschnitt – man kann nie genug Strickpullover haben. Sie können schnell über Blusen und einfache Shirts gezogen werden. Perfekt fürs Layering und für ein gemütlich-warmes Outfit.

  • Oversize Cardigan

Wenn ihr es auch gern so kuschelig habt wie ich, braucht ihr mindestens einen Cadigan. Und zwar nicht irgendeinen sondern einen, den ihr euch fast wie eine Decke überwerfen könnt. Kuschlig warm und super gemütlich – wer kann schon ohne ein solches Teil den Winter überstehen?

  • Stiefeletten & Overknee-Stiefel

Einmal kurz, einmal lang. Eine gut ausgestattete Wintergarderobe sollte sowohl Stiefeletten als auch ein paar Overknees beinhalten. Beide funktionieren super zu Kleidern und Röcken und werten Euer Outfit wundervoll auf.

  • Strumpfhosen 

Strumpfhosen gehören unbedingt zu den Winter Must-Haves! Sowohl zum drunterziehen an sehr kalten Tagen als auch, um Eure Lieblings-Sommerteile wintertauglich zu machen.

  • Ein Winterkleid

Aber auch wenn ihr eure Sommerkleider wintertauglich macht, solltet ihr ein extra Kleid für den Winter haben. Ein schöner Kragen, dicker Stoff und lange Ärmel halten euch einigermaßen warm. Wer es noch wärmer braucht greift dann natürlich wieder zum Layering.

  • Gefütterte Boots

Die schicken Schuhe haben wir ja bereits abgehandelt, aber wer etwas länger durch den Schnee toben will, sollte auch gefütterte Boots sein Eigen nennen.

  • Kuschelmütze, Handschuhe und ein warmer Schal

Na klar wärmende Accessoires dürfen im Winter nicht fehlen. Weich gefüttert sollten sie sein, denn wenn hier etwas kratzt, wird es ziemlich schnell nervig und vor allem unangenehm.

  • Eine große Tasche

Thermosflasche, Handwärmer, Handschuhe und so allerlei anderer Kram, der uns im Winter warm halten soll, braucht eben seinen Platz. Vor allem bei ausgiebigen Shoppingtouren verstauen wir doch gern mal die wärmenden Accessoires in unserer Handtasche. Deswegen kann die gar nicht groß genug sein.

Das sind also meine Winter Must-Haves. Nun bin ich auf Eure gespannt!

Welche Teile dürfen in eurem Kleiderschrank nicht fehlen, wenn es draußen mal wieder kälter wird?

Liebst,

Julia



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

0 Comments

    LEAVE A REPLY

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.