21. Januar 2017

Beauty Must Haves im Winter

Ich präsentiere meine Beauty Must Haves! Denn sind wir mal ehrlich, irgendwann merkt man es schon, dass die Haut nicht mehr alles mitmacht. Vor allem der Winter stellt Haut, Haare und leider auch unsere Stimmung vor die ein oder andere Herausforderung. Klirrende Kälte, trockene Heizungsluft, auf der Suche nach etwas Sonne. Das macht uns und unserem Körper zu schaffen, manchmal auch ohne, dass wir es mitbekommen. Oder zumindest ignorieren wir die ersten Anzeichen gern. Dabei ist Vorsorge doch immer besser! Deswegen solltet ihr vielleicht auch dem ein oder anderen Teil dieser Beauty Must Haves ein Zuhause bieten?

Lippenpflege


Hier spüren wir die trockene Luft meist zuerst. Vor allem, wenn wir im Winter auch noch eine Erkältung bekommen, sind aufgesprungene, spröde Lippen nicht mehr weit. Deswegen sind für mich Lippenpflegeprodukte ein absolutes Beauty Must Have im Winter. Von der Fettcreme bis zum Lippenbalsam – man kann die empfindliche Haut um die Lippen auf viele Arten unterstützen. Ich selbst habe auch immer etwas in der Handtasche, um meinen Lippen Feuchtigkeit zu spenden.

Haarpflege


Sprödes Haar sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch wirklich anstrengend. Ich habe sowieso eher trockenes Haar, doch im Winter legt es noch einmal eine Schippe drauf. Schon wenn ich mit meinen Händen durch das Haar fahre, spüre ich wie trocken es ist und dank meiner Locken gibt es kaum ein Durchkommen mit der Haarbürste. Ich bin das ständige Ziepen wirklich leid :(. Aus diesen Gründen verwende ich im Winter neben einem guten Shampoo und einer Spülung auch noch Haaröle, Lotions und Pflegesprays. Ganz nach der Devise viel hilft viel. Und… es hilft wirklich.

Cremes und Co


Und zu guter Letzt ist natürlich auch die Haut eine einzig große Baustelle in der kalten Jahreszeit. Vor allem an Händen und im Gesicht hat man oft mit trockener Haut zu kämpfen. Also ich habe es auf jeden Fall. Die einzige Lösung ist regelmäßiges Eincremen. Hand- und Gesichtscreme sind immer mit dabei. Am besten wirkt natürlich eine richtige Fettcreme, aber da die nicht so schnell einzieht, brauche ich auch ansonsten gute Cremes für Zwischendurch.

Vor allem die Handcreme ist für mich unverzichtbar. Da ich viel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, desinfiziere ich mir in Grippezeiten regelmäßig meine Hände. Das ist eine echte Belastung für die Haut (aber gut für meine Gesundheit). Obwohl es auch pflegende Desinfektionsmittel gibt, verwende ich lieber eine gute Handcreme nach der Reinigung.

Top 10 meiner Beauty Must Haves


Natürlich wechseln die Produkte, die ich nutze regelmäßig. Aber es haben sich schon einige Favoriten angesammelt, die ich euch in meiner Top 10 zusammengefasst habe. Falls ihr weitere Beauty Must Haves habt, freue ich mich auf Eure Meinung in den Kommentaren =)

Top 10 Beauty Must Haves

Guhl Tiefen Aufbau Shampoo // Neutrogena Handcreme // Olaz Regenerist Reinigungsbürste //
Dermasence Adtop Creme // Ringelblumensalbe // Garnier Fructis Wunderöl // Aroma Diffuser //
t by Tetesept Cremedusche // eos Lippenbalsam // Garnier Fructis Wunderbutter

Womit habt ihr im Winter am meisten zu kämpfen?

Bis bald,Julia



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

2 Comments

  • ich erinnere mich aus meiner Kindheit und Jugend noch so gut an TeteSept, aber irgendwie habe ich es dann aus den Augen verloren … die Cremedusche klingt aber soooo gut 🙂
    von Eos mag ich die Pommegranate-Raspberry Pflege auch super gerne!

    ❤ Tina

LEAVE A REPLY

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.