3. Juni 2010

Foto.com und Snapfish

Diese Woche hab ich mal was getestet. Ich hab mich ja immer über die hohen Preise für Fotoentwicklung im Drogeriemarkt aufgeregt. Ich bin nämlich fotosüchtig und so kommt bei mir immer ein wenig zusammen und da sind die Kosten dann auch dementsprechend hoch.

Irgendwann hab ich mich dann mal im Internet umgeschaut, ob es nicht ein wenig günstiger geht. Und ja es geht =) War ja eigentlich zu erwarten :D Ich habe eine Seite gefunden mit Gutscheincodes für das entwickeln von Fotos.

Hier gibt es die Gutscheincodes

Ich hab da natürlich mehrere ausprobiert. Leider sind die Gutscheine für manche Anbieter schon verfallen. Aber andere funktionieren noch und so muss man oftmals nur die Versandkosten bezahlen.

Meine Favoriten, bei denen ich auch weiterhin meine Fotos bestellen werde sind Foto.com und Snapfish ihr findet sie ebenfalls in der Liste des oberen Links. Die Seiten bieten außer Fotoabzügen noch weitere Produkte, wie Fotobücher an. Diese habe ich noch nicht getestet, aber ich hab sie schon einmal angeschaut und bin mir sicher, dass ich sobald ich einen Verwendungszweck habe, auch diese Produkte kaufen werde.

Die Bilder sind bei beiden Anbietern in guter Qualität. Und Foto.com schickt die Abzüge sogar in einer praktischen Box. Was ich als weiteren Pluspunkt empfinde, da ich mit dem Einkleben ins Album nicht hinter her komme ;)

Die Navigation über die Seiten ist weitgehend verständlich. Nur bei der Zahlungsmethode hatte ich einen kleinen Fehler gemacht… Was ja nicht heißt, dass das jedem passiert =)

Das einzige was mich generell beim Online-Entwickeln stört ist, dass immer die Anzeige kommt, meine Fotos wären in zu geringer Qualität oder die Qualität wäre fragwürdig… Viele Bilder kann ich trotzdem bestellen und so eine schlechte Qualität haben sie bei der Ankunft gar nicht.

Ein weiteres Problem ist, dass die Bilder oft einen Rand erhalten. Hierbei kommt es aber darauf an, in welchem Format die Bilder entwickelt werden sollen. Und so schlimm ist ja ein weißer Rahmen auch nicht. Doch in einigen Formaten kann es auch passieren, dass von den Bildern ein wenig weggeschnitten wird. Das stört nicht weiter solange sich das Augenmerk des Bildes nicht ganz am Rand befindet. Doch bei einigen Bildern ist es blöd, wenn auf einmal die Haare oder so weggeschnitten werden.

Aber im großen und ganzen bin ich zufrieden.Hier noch mal ein kurzer Überblick:

Positives:

  • gute Qualität
  • geringe Kosten
  • schneller Versand
  • leicht verständliche Bestellung
  • schneller Upload der Bilder
  • leichtes und schnelles Auswählen der Bilder möglich

Negatives:

  • weißer Rand bei einigen Bildern
  • bei einigen Bildern Rand abgeschnitten
  • Vermerk der Fotos als Bilder zu geringer Qualität

PS: Von Gagamoto würde ich abraten. Die Bilder haben eine geringe Qualität und es gibt günstigere Anbieter. Außerdem hat das Hochladen der Bilder lange gedauert.




Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

One Comment

Kommentar verfassen