24. Mai 2013

Ein Tag im Rapsfeld

Schon seit Ewigkeiten habe ich mir vorgenommen Bilder im Rapsfeld zu machen, doch nie war eins in der Nähe. Am letzten Wochenende schon, aber was hatte Madame nicht dabei? Den Strohhut, den sie in ihrer Vorstellung auf hat, oder einen Drachen, den man hätte steigen lassen können oder das lange Kleid, das hinter einen her weht, während man sich mit einer Hand den Strohhut auf den Kopf drückt und quer durch das Feld der Sonne entgegen rennt. So ungefähr hatte ich mir das nämlich vorgestellt. Aber abgesehen von den Requisiten ist mein Vorhaben bereits an der Sonne gescheitert. Und irgendwie war das so ein doofes graues Wetter, das nicht mal die Nachbearbeitung etwas retten konnte. Also dumm gelaufen und nächstes Jahr muss ich es nochmal probieren ;)  

Ein Kleid hatte ich aber doch mit, wenn auch ein kurzes. Es ist das, das ihr bereits in meinem letzten Beitrag in Schwarz-Weiß sehen konntet. Ich hatte es auf Ebay bestellt und es kam kurz bevor ich nach MHDF gereist bin an. Also habe ich es mir geschnappt in der Hoffnung ein paar schöne Fotos machen zu können. Naja leider hatte ich wenig oder besser keinen Schmuck dabei mit dem ich es kombinieren konnte. Ihr merkt es lief alles schief, was schief laufen konnte. Aber jetzt gibt es trotzdem zwei Bildchen =)

New chiffon dress

Tag im Raps

Was sagt ihr zu dem Kleid? Mit einem hübschen Jäckchen drüber, doch ganz hübsch oder? Auf dem zweiten Bild könnt ihr übrigens Ann-Katrin sehen. Sie war die fleißige zweite Fotografin neben Ivo. Und die fiesen grauen Wolken könnt ihr auch sehen -.-

Jetzt wo ich weiß, wo ich mein Rapsfeld finden kann, werde ich nächstes Jahr mal mein Vorhaben in die Tat umsetzen, da der Raps ja nun langsam verblüht. Bissl doof :( Die letzten Tage hatte es mich übrigens vollends weg gehauen. Ich hatte 38,7° Fieber, ich hatte schon seit Jahren kein Fieber mehr und ganz vergessen wie sich das anfühlt. Nämlich nicht schön :(

Und mal so ganz nebenbei. Was haltet ihr davon, dass Anna Maria (GNTM) gestern gehen musste? Wen hättet ihr draußen gesehen und geht euch Luise auch manchmal so auf die Nerven?

Bis bald, eure

 



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

0 Comments

Kommentar verfassen