11. Mai 2010

Bug in Twitter

Durch einen Bug in Twitter war es möglich Prominente als seine eigenen Follower zu adden. Eigentlich geht dies ja immer vom Follower aus und Leute wie Barrack Obama nehmen bestimmt nicht jeden auf. Aber genau diesen konnte man sich selbst zu seiner Follower Liste hinzufügen.

Und das alles wurde nur durch einen kleinen Zufall entdeckt. Ein türkischer Fan einer Metal-Band aus den 70er Jahren wollte sein Lob für diese Band kund tun. Da die Band den Namen “Accept” trägt, schrieb er “Accept (keine Ahnung was für Buchstaben ;) ). Dies führte dazu, dass der Twitter User mit diesen Buchstaben auf einmal auf der Follower Liste des türkischen Fans stand. Dieser tauchte jedoch nicht auf der Following Liste des Users auf.

Durch diesen Bug war es also möglich unsere Stars und Sternchen aus Hollywood auf der Follower Liste zu haben und ein bisschen Ruhm zu schnuppern.

Das Problem wurde am Montag allerdings behoben. Dafür standen zeitweise die Zähler der Follower auf “null”. Und die Twitter User wunderten sich warum sie auf einmal so unbeliebt waren :D Tja kein Grund zur Panik… Jetzt ist ja alles wieder klar =)



Author: Julia Franz

Julia, 24, Modemädchen

Lesen, Schreiben, Fotografieren. Kreativ sein. Das alles ist meine Leidenschaft. In meinen Träumen begebe ich mich in andere Welten und dahin möchte ich euch mitnehmen. Mit meinen Fotos, mit meinen Texten und mit meinen Gedanken.

2 Comments

Kommentar verfassen